Cake Smash Shooting


Ein neuer Trend aus den USA ist da – ein Cake Smash Shooting.  Ihr Kind feiert in diesen Tagen seinen 1.Geburtstag und darf seine Geburtstagstorte nach Herzenslust  untersuchen, davon naschen, darin matschen – alles ist erlaubt. Das wird im Fotostudio in schönen Erinnerungsfotos festgehalten.  Klingt verrückt? Mag sein, aber die Fotos mit der Torte sind einmalig!

Wann ist ein guter Zeitpunkt für ein Cake Smash Shooting?

Der erste Geburtstag ist etwas ganz besonderes. Die ganze Familie feiert mit, wenn ihr Kind die ersten Schritte macht, sich an Tischen hochzieht und die ganze Welt entdecken möchte.  Auch das Essen ist zu diesem Zeitpunkt noch keine Selbstverständlichkeit.  So wird bei einem Cake Smash Shooting die Torte meistens vorsichtig untersucht, Einzelteile  mit Händen und Füßen ertastet oder auch mit dem Mund untersucht. Das ist der Zeitpunkt, wann ein Cake Smash Shooting sinnvoll ist. Es muss nicht genau der 1.Geburtstag sein, aber zwei Wochen vorher oder nach dem Termin sollten wir das Fotoshooting in meinem Fotostudio in Hamburg Rahlstedt durchführen.

Welche Vorbereitungen sind für ein Cake Smash Shooting nötig?

Keine Angst –  die Kinder essen keine ganze Torte! Es wird vorsichtig probiert, abgeleckt und mit dem Mund befühlt.  Wenn Sie eine Torte selbst backen, können Sie natürlich auf den Zucker darin verzichten. Sind Sie nicht der große Bäcker, vermittele ich auf Wunsch gerne den Kontakt zu einer Konditorin. Gemeinsam planen wir die Farbe der Torte und der Kleidung,  damit auf den Fotos bei unserem Fotoshooting alles zusammenpasst.

Wie läuft ein Cake Smash Shooting ab?

Ich plane ein Cake-Smashing großzügig in der Zeit ein.  Das Studio ist gut aufgeheizt, damit ihr Kind in der leichten Kleidung nicht friert. Wir lassen Ihrem Kind einen Augenblick Zeit, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Alles ist aufgebaut und fertig bereit, damit wir sofort loslegen können. Ihr Kind wird vor die Torte gesetzt. Sie sind direkt neben mir  und begleiten natürlich das gesamte Shooting.  Nach ersten zögerlichen Anfängen geht es meistens schnell zur Sache. Hände, Füße und Mund und untersuchen das interessante Objekt.  Gemeinsam merken wir schnell,  wenn ihr Kind in die Lust am Torte matschen verloren hat.  Dann können Sie den kleinen Dreckspatz gerne bei mir in der großen Badewanne oder in ihrer mitgebrachten Baby Badewanne gerne baden.  Anschließend suchen wir gemeinsam die schönsten Fotos aus.